14 Mrz

Die Lösung für Ihr Akku Problem mit dem Samsung S5 mini

Samsung macht einige wunderbare Telefone, aber eine Sache, die ich bemerkt habe, ist, dass die Akkulaufzeit mit der Zeit abnehmen kann, was dazu führt, dass das Telefon viel schneller stirbt als früher. Wenn Sie dieses Problem erlebt haben und sich gefragt haben: „Warum stirbt meine Galaxy S5 so schnell?“ Es gibt einige mögliche Ursachen – und wir haben Sie unten mit Tipps zur Fehlerbehebung und einfachen Korrekturen versorgt, damit Sie Ihr Problem – s5 mini akku schnell leer – lösen.

Grund #1: Schlechter Akku

Smartphone-Batterien sind nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt – tatsächlich beginnen sie bereits nach einem Jahr Anzeichen einer Verschlechterung zu zeigen. Das bedeutet, dass der Akku Ihres Smartphones im Laufe der Zeit nicht mehr so viel Ladung aufnehmen kann wie früher.

Die Galaxy S5 wurde vor fast 2 Jahren auf den Markt gebracht, so dass der Abbau der Batterie immer mehr zu einem Problem wird. Auf der anderen Seite ist die Batterie jedoch leicht austauschbar, und Samsung-zertifizierte Batterien sind relativ günstig. Bevor Sie also etwas anderes ausprobieren, schlage ich vor, dass Sie einen Ersatzakku kaufen, der bei weniger als $10 bei Amazon beginnt.

Hier ist eine super einfache Möglichkeit, Ihren Akku zu testen, um zu sehen, ob er ausgetauscht werden muss:

Grund #2: Wakelocks

Wenn eine schadhafte Batterie nicht Ihr Problem ist, haben Sie es wahrscheinlich mit Wakelocks zu tun. Dies sind Dienste, die von Apps verwendet werden, um zu verhindern, dass Ihr Gerät schläft, so dass sie Benachrichtigungen posten und Daten im Hintergrund synchronisieren können, aber der Nachteil ist, dass Wakelocks ein großer Batterieverbrauch sind.

Wenn Sie ein verwurzelter Benutzer sind, stehen Ihnen mehrere Tools zur Verfügung, um Wakelocks zu identifizieren und zu stoppen. Wir haben viele davon in der Vergangenheit behandelt, daher sollten die folgenden Links einen großen Beitrag zur Behebung Ihrer Batterieprobleme leisten.

  • Identifizieren Sie batterieentleerende Wakelschlösser und stoppen Sie sie für das Gute.
  • Verlängern Sie die Akkulaufzeit, indem Sie den Standort Wakelocks von Android zähmen.
  • Wenn Ihr Gerät nicht verwurzelt ist, erfordert der Umgang mit Wakelocks hingegen einen anderen Ansatz. Am besten ist es, ein Auge auf das Batteriemenü von Android zu werfen, um die Apps zu finden, die den meisten Saft verbrauchen, und dann einfach die Täter zu deinstallieren oder zu deaktivieren.

Finden Sie heraus, welche Apps Ihren Akku auf Android entlasten.

Grund #3: TouchWiz

Wenn Sie immer noch das Gefühl haben, dass Ihr Handy nach dem Austausch des Akkus und der Zähmung von Wakelocks zu schnell stirbt, ist der einzige Übeltäter, der noch übrig ist, Samsungs eigene Android-Skin TouchWiz. Dies ist das Basis-Betriebssystem, das auf Galaxy-Geräten installiert ist, und es ist berüchtigt dafür, dass es aufgebläht, langsam und unfreundlich gegenüber Batterien ist.

Abgesehen von der Installation eines benutzerdefinierten ROMs gibt es keine Möglichkeit, Ihr Gerät vollständig von TouchWiz zu befreien, aber es gibt Methoden, um seine negativen Auswirkungen auf ein Minimum zu beschränken. Ich habe den Prozess zum Abnehmen von TouchWiz in der Vergangenheit behandelt, also wenn du interessiert bist, schau dir den folgenden Artikel an.

Minimieren Sie TouchWiz auf Galaxy-Telefonen für ein flüssigeres Erlebnis.

14 Mrz

Lassen Sie Ihre Windows 10 Ports anzeigen

Wann immer eine Anwendung sich über das Netzwerk zugänglich machen will, beansprucht sie einen TCP/IP-Port, was bedeutet, dass der Port von nichts anderem genutzt werden kann. Wie überprüft man also offene Ports, um zu sehen, welche Anwendung sie bereits verwendet?

Eine IP-Adresse gibt einen Computer – oder ein anderes Netzwerkgerät – in einem Netzwerk an. Wenn ein Gerät Datenverkehr an ein anderes sendet, wird die IP-Adresse verwendet, um diesen Datenverkehr an den entsprechenden Ort zu leiten. Sobald der Verkehr den richtigen Ort erreicht hat, muss das Gerät wissen, an welche App oder welchen Dienst es den Verkehr weiterleiten soll. Das ist der Punkt, an dem Ports ins Spiel kommen. Wenn die IP-Adresse einer Straßenadresse auf einer Mail ähnelt, ist der Port so etwas wie der Name der Person in diesem Haus, die die Mail erhält. In den meisten Fällen müssen Sie sich keine Sorgen um Ports machen. Aber hin und wieder kann es vorkommen, dass Sie auf eine App stoßen, die so eingestellt ist, dass sie auf dem gleichen Port auf den Datenverkehr wartet, den eine andere App bereits verwendet hat. In diesem Fall müssen Sie die App identifizieren, die diesen Port bereits verwendet hat.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um zu erkennen, welche Anwendung einen Port gesperrt hat, aber wir werden Sie durch ein paar eingebaute Möglichkeiten führen, die die Eingabeaufforderung verwenden, und Ihnen dann eine großartige Freeware-Anwendung zeigen, die es noch einfacher macht windows 10 ports anzeigen. Alle diese Methoden sollten unabhängig davon funktionieren, welche Version von Windows Sie verwenden.

Verwenden Sie die eingebauten Tools, um zu sehen, was auf einem Port läuft

Wir haben zwei Befehle, die wir Ihnen zeigen müssen. Die erste Liste listet aktive Ports zusammen mit dem Namen des Prozesses, der sie verwendet. Meistens funktioniert dieser Befehl gut. Manchmal hilft Ihnen der Prozessname jedoch nicht, festzustellen, welche App oder welcher Service tatsächlich einen Port gebunden hat. Für diese Zeiten müssen Sie aktive Ports zusammen mit ihren Prozesskennungsnummern auflisten und diese Prozesse dann im Task Manager nachschlagen.

Option Eins: Anzeigen der Portverwendung zusammen mit den Prozessnamen

Zuerst müssen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus öffnen. Klicken Sie auf Start, und geben Sie dann „command“ in das Suchfeld ein. Wenn in den Ergebnissen „Eingabeaufforderung“ angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Text ein und drücken Sie dann die Eingabetaste:

  • Nachdem Sie Enter gedrückt haben, können die Ergebnisse ein oder zwei Minuten dauern, bis sie vollständig angezeigt werden, also seien Sie geduldig.
  • Blättern Sie durch die Liste, um den Port zu finden (der nach dem Doppelpunkt rechts neben der lokalen IP-Adresse aufgelistet ist), und Sie sehen den Prozessnamen unter dieser Zeile.
  • Wenn Sie die Dinge ein wenig einfacher machen möchten, denken Sie daran, dass Sie die Ergebnisse des Befehls auch über die Pipeline an eine Textdatei übergeben können.
  • Sie können dann einfach in der Textdatei nach der Portnummer suchen, nach der Sie suchen.

Hier sehen Sie zum Beispiel, dass der Port 49902 durch einen Prozess namens picpick.exe gebunden ist. PicPick ist ein Bildbearbeitungsprogramm auf unserem System, so dass wir davon ausgehen können, dass der Port tatsächlich durch den Prozess gebunden ist, der regelmäßig nach Updates für die App sucht.

Option Zwei: Ansicht der Portverwendung zusammen mit den Prozessidentifikatoren

Wenn der Name des Prozesses für die Portnummer, die Sie suchen, es schwierig macht, zu erkennen, was die zugehörige App ist, können Sie eine Version des Befehls ausprobieren, die Prozesskennungen (PIDs) und keine Namen anzeigt. Geben Sie den folgenden Text in der Eingabeaufforderung ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste:

Die Spalte ganz rechts listet PIDs auf, also finden Sie einfach diejenige, die an den Port gebunden ist, den Sie versuchen zu beheben.

  • Öffnen Sie anschließend den Task-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen freien Bereich in Ihrer Taskleiste klicken und „Task-Manager“ wählen.
  • Wenn Sie Windows 8 oder 10 verwenden, wechseln Sie im Task-Manager zur Registerkarte „Details“. In älteren Versionen von Windows sehen Sie diese Informationen auf der Registerkarte „Prozesse“.
  • Sortieren Sie die Liste der Prozesse nach der Spalte „PID“ und finden Sie die PID, die dem zu untersuchenden Port zugeordnet ist.
  • Möglicherweise können Sie mehr darüber erfahren, welche App oder welcher Service den Port angebunden hat, indem Sie sich die Spalte „Beschreibung“ ansehen.
  • Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess und wählen Sie „Dateiablage öffnen“. Der Speicherort der Datei gibt Ihnen wahrscheinlich Hinweise darauf, um welche App es sich handelt.
  • Wenn Sie dort angekommen sind, können Sie die Optionen Prozess beenden, Dateiablage öffnen oder Zu Dienst(en) gehen verwenden, um den Prozess zu steuern oder zu stoppen.
  • Verwenden Sie NirSoft CurrPorts, um zu sehen, was auf einem Port gehört wird.

Wenn Sie nicht wirklich der Typ der Eingabeaufforderung sind – oder Sie möchten lieber einfach ein einfaches Dienstprogramm verwenden, um dies alles in einem Schritt zu erledigen – empfehlen wir Ihnen das ausgezeichnete Freeware-Programm CurrPorts von NirSoft. Laden Sie das Tool herunter. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige Version erhalten (die reguläre Version ist für 32-Bit-Windows und die x64-Version ist für 64-Bit-Windows). Es handelt sich um eine portable App, so dass Sie sie nicht installieren müssen. Entpacken Sie einfach den Download-Ordner und führen Sie die ausführbare Datei aus.

Suchen Sie im Fenster CurrPorts nach der Spalte „Local Port“ den Port, den Sie untersuchen, und Sie können alles sehen – den Prozessnamen, die PID, den Port, den vollständigen Pfad zum Prozess usw.

Um es noch einfacher zu machen, doppelklicken Sie auf einen beliebigen Prozess, um jedes einzelne Detail in einem Fenster zu sehen.

 

29 Nov

Liebe übers Internet – die Statistik spricht für den Erfolg im Netz

Viele suchen nach Statistiken, wenn es um Singles in Deutschland geht und die Chance noch örtlich eine Partnerschaft zu finden. Die Statistiken der Scheidungen und Alleinstehenden Haushalte wächst komischerweise stetig an, was uns zu dem Entschluss bringt, dass es viele Singles gibt.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 22.03.2019)


 
parship

 
9.8
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
elitepartner

 
9.6
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
neu-de

 
9.2
Gut

 
Kostenlos testen!

Wobei das auch ein weltweites Problem ist und wenn es die Pforten des Internets nicht geben würde, hätten viele Paare sich niemals in ihrer jetzigen Konstellation gefunden. Aus diesem Grund hat das Internet in der Tat seinen vorteilhaften Reiz, den es auszuleben gilt, um sich auch selber nach der Partnerschaft fürs Leben umzusehen, die übers Internet sicherlich gefunden werden kann.

Übers Internet finden viele Liebessuchende ihren passenden Deckel

Liebe im Internet? Schon häufiger war dies ein Thema, welches man kontrovers diskutieren kann. Es bleibt aber auch nicht aus zu sagen, dass viele hier mit Menschen in Kontakt treten, die sie normalerweise nicht treffen oder daten sowie mit ihnen flirten würden. re:publica beginnt in Berlin: Über Liebe im Internet Das ermöglicht einen ganz neuen Spielraum bei der Suche nach einer Partnerschaft und ist ein weiterer Beweggrund, wieso viele nach Online-Plattformen für die Liebessuche im Internet suchen und davon gibt es glücklicherweise reichlich, um mal sehr salopp zu sagen, wo der Weg hinführen soll.

Das Internet ist voller liebeshungrige Singles

Über Liebe im Internet streiten sich wohl auch in Zukunft viele Menschen. Jeder hat dazu eine ganz andere Meinung. Einige Meinungen sind jedoch nicht differenziert genug und wenig mit Fairness geprägt. Das ist ausgesprochen schade, weil es viele Erfolgserlebnisse vieler Singles gibt, die wir nicht einfach so an dieser Stelle wegwischen können oder wollen. Wer sich gefunden hat, wird dem Internet dankbar sein und wer nicht, der gibt die Suche hoffentlich noch nicht aus, um es weiter zu probieren. Denn hier warten Millionen liebeshungrige Singles und man muss das Glück haben und den einen zu finden, der einem zusagt.

Liebe und das Internet. Für viele kommt beides sehr gut an und bei anderen nicht. Viele haben aber auch einfach nur Angst davor, dass die zwischenmenschlichen Beziehungen online nicht dasselbe sind, als vor Ort. Doch wer es einmal ausprobiert hat, wird wie elektrisiert vor dem PC und Smartphone hocken, um auf die Antwort des Schwarms zu warten. Ganz gewiss. Viele haben so doch noch im Alter, als gehandicapter Menschen und mehr eine Liebesbeziehung eingehen können und somit sind die Erfolge der Grund, wieso wir an der Liebe übers Internet glauben und Sie es auch tun sollten.